Im Herzen von Meisenheim

Eine Stadt »en miniature« als einzige im Südwesten Deutschlands seit über 500 Jahren von Kriegen verschont und daher voll wunderbarer Bausubstanz. Wiege schwedischer und bayrischer Könige, verwoben mit europäischer Geschichte, eingebettet in eine sanfte Natur, von südlich heiterem Charme, vor den Toren einige der besten Weinberge der Welt …Teil dieser Stadt, Teil dieser Kultur zu sein, ist Programm unseres Hotels. Im prächtigen barocken Hauptgebäude befand sich seit mindestens 1699 ein Gasthof. 2013 als Weinhotel von Grund auf neu definiert, haben wir unser Haus so gestaltet, dass wir hier selbst gerne Gast wären. In unserem Haus zählt jedes Detail. Sie speisen im historischen Gastraum: »Zur Blume« mit seiner zweihundertjährigen Holztäfelung oder dem mit Augenzwinkern so betitelten »Jägerzimmer« in dem auch Meisenheimer Jäger einen Stammplatz haben… oder in der »Brunnenstube«, geprägt durch einen mittelalterlichen Brunnen. Bei schönem Wetter sitzen Sie natürlich draußen im schattigen Innenhof, dessen Abschluss die Stadtmauer bildet. Daneben ist das Weingrotto und sozusagen »Gral« des Hauses, der wunderbare Weinkeller mit seinen Schätzen.