Langenberg

Neue Burgunderhorizonte

In diesem großzügigen Zimmer, setzt ein wertvoller Barockschrank einen schönen Akzent. Hier finden Sie auch originale Landkarten aus dem 18. Jahrhundert. Vielleicht planen Sie damit Ihren Ausflug nach einem gutem Frühstück im Meisenheimer Hof, z. B. auf den Langenberg? 

Der Langenberg ist ein jahrhundertealter Weinberg in Odernheim. Heute im  Alleinbesitz des Weinguts Klostermühle Odernheim. Der recht hoch gelegene, nach Süden ausgerichtete Steilhang schließt sich östlich an die Lage Kappellenberg an. Namensgebend ist wohl die langgezogene Geländeformation. Schiefer-Verwitterungsboden mit teilweise vulkanischem Untergrund prägen das Terroir. Schon in den 1970er Jahren wurde der Weinberg durch die Experten Hans Ambrosius und Bernhard Breuer als einer der besten Weinberge in der Region eingeschätzt. Nachdem das Weingut Klostermühle Odernheim die Flächen arrondiert hat und heute die Lage im Alleinbesitz hält, wurde sie mit Pinot Noir Reben neu bepflanzt. Hier wachsen große Burgunder … Vielleicht fragen Sie heute Abend nach einem „Langenberg“ zum Glanvieh in unserem Restaurant. Die Rinder grasen im malerischen Gegenhang des Weinbergs.

 

 

Pro Nacht für 2 Personen ÜF 139,00 Euro
Bei Einzelbelegung ÜF 109,00 Euro
     
Halbpension mit einem abendlichen 4-Gang Menü:    
48,00 Euro pro Person    
(78,00 Euro mit Weinbegleitung pro Person)