FRÜHLINGSERWACHEN – AUSFLUG ZUM DISIBODENBERG

23.03.2018

Der Disibodenberg ist nicht nur ein monumentaler Weinberg, einer der ältesten der Welt und eine der besten Riesling Lagen Deutschlands, er ist auch ein besonders malerischer Ort. Dies gilt zu jeder Jahreszeit, aber vielleicht ganz besonders in der klaren Luft eines Vorfrühlingstages. Auch aus weinbaulicher Sicht ist der März ein interessanter Monat. Über den Winter ist der Jahrgang 2018 herangereift und es ist ein spannendes Erlebnis, die neuen Weine an den Fässern zu verkosten.
Wir treffen uns um 12:00 Uhr im Weingut Klostermühle. Nach Begrüßung durch Thomas Zenz, Charlotte Held und Luise von Racknitz gibt es zur Stärkung ein ausgiebiges Mittagessen und ein Glas Disibodenberger, bevor wir in den Weinberg aufbrechen und bei einem schönen Spaziergang herrliche Aussichten genießen und tiefe Einblicke in einem mythischen Ort bekommen mit seinem Weinbau und seiner Geschichte.
Natürlich fehlt auch nicht die Besichtigung der Klosterruine Disibodenberg, Wirkungsstätte der Heiligen Hildegard. Nach der Rückkehr zum Weingut erleben wir eine ausführliche Fassweinprobe des Jahrgangs 2018 und genießen duftende Quiche und mehr …

Beginn 12:00 Uhr, Dauer ca. 4 Stunden
Treffpunkt Weingut Klostermühle Odernheim, Am Disibodenberg 1, 55571 Odernheim

49,00 € pro Person inkl. Mittagessen, geführterWanderung durch den Disibodenberg, Weinprobe und Abschlussimbiss